Menstruation, Periode, Tante Rosa, Rote Welle, Erbeerwoche, Cuptime usw.

Wer kennts nicht. Wenn die Periode da ist, würde man sich am liebsten mit einer Wärmeflasche ins Bett verkriechen. Mir gings jedenfalls Jahrelang so, hatte starke Schmerzen. Die bekannten Menstruationsschmerzen werden eigentlich nur dadurch ausgelöst, weil sich Blut vor dem Muttermund sammelt und so Druck auf denselben ausübt. Deswegen fühlt es sich auch oft Wehenähnlich an.

Seit ich mir eine Menstasse geleistet habe, empfinde ich am ersten Tag einen leichten Schmerz und danach vergesse ich oft, dass ich meine Tage habe. Ich bin begeistert!

Das Blut kann sich darin sammeln und muss nicht herausgepresst werden. Ich muss weniger oft wechseln, habe weniger, bis gar keine Schmerzen und Abfall produzier ich auch keinen mehr. Ich fühl mich wärend der Mens nicht anders, als sonst auch. Bett & Wärmekissen sind kein Thema mehr.
Als Backup hab ich mir Stoffbinden gekauft und genäht. Und that's it. Nie wieder Geld für Tampons und Binden ausgeben!

Wichtig ist jedoch, das man sich zuerst etwas damit auseinander setzt. Vorallem mit dem eigenen Körper. Fasst du dich nicht gerne an, kannst kein Blut seh'n oder hast sehr starke Blutungen? Dann ist es vielleicht doch nichts für dich.

Es gäbe auch noch die Möglichkeit der freien Menstruation.
Kurz zusammengefasst: Da brauchte man gar nichts, ausser Aufmerksamkeit seinem Körper gegenüber. Da das Blut nur Schwallweise ausgeschieden wird, achtet man sich darauf, wann das ist, geht dann auf die Toilette, presst etwas mit und voilà.

 

Wie alles Begann

Da wir in der Schweiz noch sehr hinterher hinken mit vielem, unter anderem auch mit der ganzen natürlichen Monatshygiene haben wir, Miriam von www.cuptime.de und ich, Im Winter 2015/16, das Label cupfeeling ins Leben gerufen.

Die Menstruationstassen, die Beratungen un d den Zubehör kannst du im Lädeli kaufen.
Lunette habe ich bewusst nicht ins Sortiment genommen, da diese bei Claudia von www.allerliebstlich.ch gekauft werden können.

Für eine Persönliche Beratung darfst du dich sehr gerne nachfolgenden Fragebogen an mich senden.

Wie finde ich die richtige Tasse?

Jede Frau ist anders. Es verhält sich so wie bei den Füssen, mit 2 Grössen und Modellen an Schuhen kämen wir nicht weit. Oft passt eine auf gut Glück gekaufte Menstruationstasse, jedoch nicht immer. Um solche Fehlkäufe zu vermeiden, berate ich dich gerne.

 

Die Suche nach einer Menstruationstasse ist nicht immer einfach. Ich bin sehr glücklich darüber, dass das Angebot an Tassen in der Schweiz schon sehr gewachsen ist. Jedoch ist es bei diesem riesigen Sortiment umso schwerer den Durchblick zu behalten.
Mit deinen persönlichen Daten, habe ich die Möglichkeit dir, die für in Frage kommenden Tassen, zu empfehlen. Welche dann wirklich passt, kann nur ein Test zeigen. Eine 100%-ige Garantie gibt es nicht. Aber auch hier habe ich viele glückliche Kundinnen.
Einige Frauen haben bei einem Blindkauf Glück. Zu 85% aller Blindkäufe passt die Tasse. Leider passiert es aber auch, dass die ersten paar Tassen nichtg passen. Deswegen lege ich dir eine Beratung ans Herz. So ersparst du dir nicht nur Ärger, sondern kannst auch dein Porte-monnaie schonen.

 

Preise:

Kurze  Beratung                                                                         15.00 CHF

Mittlere Beratung (einige E-Mail-Wechsel)                               25.00 CHF

Beratung über längere Zeit (viele E-Mail-Wechsel)                  35.00 CHF

 

Die Kosten für eine Menstruationstassenberatung kannst du selbst bestimmen. Dafür klicke im "Lädeli" auf das entsprechende Produkt.

Möchtest du einen Vortrag oder eine Frauenrunde organisieren und mich buchen? Kein Problem. Ich stelle gerne ein Programm zusammen, welches deinen Zuhörern und Gästen sicherlich gefällt. Preise auf Anfrage.

 

Vielen Dank für dein Vertrauen und nun, lass uns loslegen!

Beratungsformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

**Bitte am Anfang, in der Mitte und am Schluss der Menstruation messen (oder über die ganze Periode, je öfter desto besser), da die Portio bei den meisten Frauen wandert, je nachdem wird ein Cup oder mindestens zwei verschiedene Modelle benötigt. Hier findest du mehr Informationen, wie du deinen Muttermund ertasten kannst.