Zwergensprache - Babyzeichen für das bessere Verständnis

Wie toll wäre es, ein Fenster in die Gedankenwelt unserer Babys zu haben? Dieses Fenster existiert!

 

Babyzeichensprache dient der Verständigung von Eltern und ihren Babys, bevor

die Kleinen sprechen können. Sie ist eine sehr wirksame Methode für die zweiseitige Kommunikation mit Ihrem (noch) nicht sprechenden Kind.

Durch den Gebrauch einfacher – auf deutscher Gebärdensprache beruhender –

Handzeichen eröffnet sich Ihnen und Ihrem Baby eine Welt der Interaktion und des gegenseitigen Verstehens.

Die so genannten Babyzeichen werden parallel zur normalen Sprache benutzt. Sie

symbolisieren Gegenstände, Tätigkeiten, Eigenschaften usw. aus dem Baby-Alltag.

Indem Ihr Baby lernt, eine Verbindung zwischen der Bedeutung des Zeichens und

dem Zeichen selbst herzustellen, ist es bald in der Lage, sich durch Babyzeichen

auszudrücken.

 

Unsere wöchentlich stattfindenden Zwergensprache Babykurse bieten viel Spass

und Musik für Kinder von 6 bis 18 Monaten.

 

Durch Kinderlieder und Spiele lernen Sie und Ihr Baby das Grundvokabular an

Babyzeichen für den Alltag.

 

Zwergensprache eignet sich für alle Babys, Eltern und BetreuerInnen.

 

Probieren Sie es aus – bringen Sie mehr Spass in Ihren Babyalltag und erleichtern

Sie das gegenseitige Verstehen.

 

Ich freue mich auf euch. Liebe Grüsse, Maria

Kursdetails und Anmeldung:

 

Termine:

Sobald genug Anmeldungen vorhanden sind startet ein Kurs

 

Zeit:

 

 

Wo?

familyfeeling-(T)Raum, Familie Kälin, Oberbönigenstrasse 7, 8840 Einsiedeln

 

Kurssprache:

Deutsch/Hochdeutsch

 

Dauer:

8 x 1 Stunde

 

Kosten:

240.- CHF (inkl. Kursmaterial & Verpflegung)

 

Anmeldung:

Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch

E-Mail: Maria.Helbing@babyzeichensprache.com

Mobil: 078 666 15 54

 

Meine Seite: http://www.babyzeichensprache.com/zwergensprache/kursort/einsiedeln.php

Ich heisse Maria Helbing und bin Mutter einer fast 5-Jahrigen Tochter.
Ich selbst habe bei meiner Tochter unglaublich positive Erfahrungen mit Babyzeichen gemacht.
Meine Tochter fing erst mit ca. 20 Monaten an mehr zu sagen als Mama und Papa.
Doch dank der einfachen Handzeichen konnte mir meine Tochter schon viel früher mit Gesten erzählen, was sie hört und sieht oder an was sie gerade denkt.

Die Babyzeichen haben unsere Beziehung so sehr bereichert und uns einander näher gebracht, dass für mich klar war, dass ich diese wunderbare Art der Kommunikation mit anderen Eltern teilen möchte.

Ich freue mich, Sie und Ihr Kind in meinen Kursen kennen zu lernen.